Corona, die Unvollendete?

Das Orchester des Musikvereins.

Musikverein: gemeinsame Proben beginnen unter Vorgaben

Godshorn. Hört sich an wie eine Komposition von Beethoven, ist aber leider gar nicht so schön.  Wie alle anderen, so haben auch wir mit dieser Krise zu kämpfen. Wir? Wir sind der Musikverein Godshorn von 2017. Ein bunt gemischter Haufen von 25 Bläsern und einem Schlagzeuger, die Freude am Musizieren haben.
Auf Grund der Vielseitigkeit der Instrumente im Orchester ist auch das Repertoire recht umfangreich. Man kann den Verein für fast alle Veranstaltungen buchen, ob Platzkonzert, Ständchen oder Ausmärschen auf Schützenfesten.
Dies alles ist in diesem Jahr nun wegen der „Unvollendeten“ weggefallen. Gerade für einen noch recht jungen Verein könnte so etwas schnell zur Vereinsauflösung führen, da keine Gelder für anfallende Kosten eingespielt werden können. Auch leicht geschaffte Rücklagen sind dann schnell aufgebraucht.
Jeder Musiker probte also für sich allein, was für viele eine große Herausforderung bedeutete, denn auch unser Alltag wurde durch das Virus völlig auf den Kopf gestellt. An das Erarbeiten neuer Stücke war in der Krise nicht zu denken.
Die gemeinsamen Proben konnten demnach mehr als zwei Monate nicht stattfinden, sodass das geplante Konzert im September abgesagt werden musste.
Zur großen Freude dürfen die Proben nun wieder beginnen, doch die Vorgaben und die Gefahr, die weiterhin vom Virus ausgeht, zwingen zu ungewöhnlichen Maßnahmen. Nur vier Personen dürfen gemeinsam musizieren. Beim Auf- und Abbau wird der Mund- und Nasenschutz getragen und gespielt wird natürlich nur mit dem nötigen Abstand von mindestens zwei Metern.  Bei der Nachbarschaft der Grundschule Godshorn will sich der Musikverein an dieser Stelle herzlich bedanken, denn auch das Lüften während der Probe ist eine der Maßnahmen, die präventiv laufen, um die Musiker zu schützen.
Jeder hofft, das geplante Probenwochenende im September angehen zu können. Das geht aber nur, wenn die Zahl der Infizierten nicht noch weiter steigt.
Neue Musiker sind normalerweise jederzeit willkommen. Da wir aber die Proben wöchentlich neu planen, um das Hygienekonzept einhalten zu können, wird um eine vorherige Anmeldung beim ersten Vorsitzenden Michael Heese unter (0157) 58 54 58 15 gebeten.
Interessierte können auch gerne auf der  Homepage www.musikverein-godshorn.de schauen.