Corona-Drive-In bei der Polizei

Kontatkbeamtin Daniela Latzel übernimmt auch die Fahhradcodierung im Drive-In.

Fahrradcodierung bei Minimierung der Kontaktzeiten

Langenhagen. Die Polizei Langenhagen bietet den Bürgern jetzt einen zusätzlichen Service an.Der Service ist eine Abwandlung zusätzlich zu der normalen Fahrradregistrierung in einer Drive-In-Variante. Zur Minimierung der Kontaktzeiten bieten die Kontaktbeamten einen Codierungstermin an, das heißt nach telefonischer Anmeldung erhalten die Bürger einen festen Termin zur Codierung ihres Fahrrades. Die Terminanzahl ist auf zehn Codierungen pro Aktionstag beschränkt. Codierungstermine werden jeweils Freitag in der Zeit zwischen 9 und 11:Uhr angeboten.Für eine Codierung sind folgende Unterlagen notwendig:
1. gültiges Personaldokument
2. Eigentumsnachweis/Rechnung
Um eine schnellere Codierung zu gewährleisten, können im Vorfeld bereits die nötigen Formulare durch den Fahrradeigentümer ausgefüllt werden.
Diese Vordrucke können im Bedarfsfall per E-Mail durch die Polizei Langenhagen zugesandt werden. Die Codierungsformulare werden unter anderem auch von folgenden Fahrradgeschäften in Langenhagen für deren Kunden vorgehalten: Boxenstop, Fahrrad-Krüger und Radhof Engelbostel. In den ersten drei Monaten wurden rund 120 Fahrräder im Rahmen registriert.