Damals waren es 51 Schüler

1955: Ausflug ins Landschulheim nach Rhoden.

Klassentreffen nach 54 Jahren

Langenhagen (ok). Als letzte Klasse von Rektor Friedrich "Fritz" Kammann – von seinen Schülerinnen und Schülern liebevoll "Atze" genannt – hat die damalige 10 A im April 1958 die Mittelschule, heute Robert-Koch-Realschule, verlassen.
Aus den Augen verloren haben sich die Mädchen und Jungen, die damals im Klassenraum streng getrennt gesessen haben, nie. Im April 2008 wurde das 50. gefeiert; jetzt trafen sich die Klassenkameradinnen und Klassenkameraden nach 54 Jahren wieder. 51 Mädchen und Jungen gingen damals in die 10 A – eine Klassenfrequenz, die heute unvorstellbar ist. Letzter Klassensprecher war Wolfhart Pauksch, der auch die Organisation der Klassentreffen übernimmt. Die Frauen und Männer reisen übrigens aus dem gesamten Bundesgebiet an.