Daniela Latzel ist die "Neue"

Ein Team für die Bürger: Dirk Schell (von links), Daniela Latzel und Christiane Bunk.

Polizei: Langenhagener Kontaktbeamte stellen sich vor

Langenhagen. Im Kontaktbereichsdienst des Polizeikommissariats Langenhagen sind derzeit drei Polizeibeamte tätig: Polizeihauptkommissar Dirk Schell und die beiden Polizeioberkommissarinnen Christiane Bunk und Daniela Latzel
Aber, was machen „die KOBs“ überhaupt? Vor allem sind die Kontaktbereichsbeamte der Ansprechpartner vor Ort. Sie stehen jedoch auch in der Dienststelle für persönliche, telefonische und elektronische Bürgeranfragen zur Verfügung. Ihr Aufgabenspektrum umfasst dabei zum Beispiel die Prävention in Seniorenkreisen. Hier sind sie zum Beispiel fürBeratungen und Vorträge zum Enkeltrick und anderen Betrugstaten etc. zuständig.
In Kindergärten und Grundschulen sowie weiterführenden Schulen führen sie Präventionsunterrichte und Gefährderansprachen sowie Verkehrserziehung, Fahrradüberprüfungen, Fahrradparcours, Schulwegsicherung, Kontrolle der Elterntaxen und die Aktion „gelbe Füße“ durch. Ferner führen sie die so genannte „Schulanfangsaktion“ durch. Ebenso werden durch sie Ortstermine bei Stadtgremien, Gesundheitsbehörden, Vereinen und Verbänden begleitet.
Zudem sind die Kontaktbeame bei
- Streifentätigkeiten durch uniformierte Fußstreifen, Fahrradstreifen und Corona-Streifen
- Nachsorge nach Tageswohnungseinbrüchen/Wohnungseinbruchsdiebstählen
- Wochenmärkten
- allgemeiner Kontaktaufnahme und –pflege zur Bevölkerung
-allgemeinen Veranstaltungen wie anlassbezogenen öffentlichen Festen
- polizeilichen Veranstaltungen wie Tag der offenen Tür
unterwegs.
Auch unterstützen unsere Kontaktbeamten andere Behörden und Dienstzweige durch
- Ermittlungstätigkeiten auf Anfrage
- Aufenthaltsermittlungen
-Überprüfungen nach dem WaffG aufgrund Führungsanfragen
- Bearbeitung von Amtshilfeersuchen
-Bewertung geplanter Änderungen der Verkehrsführung und Konzipierung von
Baustellen mit Straßenverkehrsbehörden
-Pflege und Aktualisierung von Alarmlisten/Verantwortlichen von Gewerbeobjekten
-Verkehrsüberwachung
-allgemeine Aufgaben der Öffentlichkeitsarbeit durch öffentlichkeitswirksame Tätigkeiten
- Bearbeitung und Überprüfung von Verordnungen und Regelungen in Gastronomiebetrieben
-Gefährderansprachen aller Art und jede Zielgruppe
Daniela Latzel ist 42 Jahre alt, verheiratet und Mutter zweier Kinder (neun und zehn Jahre alt). Sie lebt in Isernhagen und ist „die Neue“ im Team der Kontaktbeamt*innen.
Vor 26 Jahren begann sie ihre Ausbildung bei der Polizei in Nordrhein-Westfalen. Im Anschluss war sie dort sowohl in der Einsatzhundertschaft, als auch im Einsatz- und Streifendienst tätig.Eine persönliche Affinität zum Präventionsbereich war schon immer gegeben und so begann sie sich, im Rahmen von Hospitation und bei der Mitwirkung entsprechender Projekte, in diesem Bereich zu entwickeln.
Nach einer Verwendung im Ermittlungsbereich und ihrer Elternzeit erfolgte ein Landeswechsel zur Polizei des Landes Niedersachsen und hier in das Polizeikommissariat Langenhagen. Zunächst war Polizeioberkommissarin Latzel in der Sachbearbeitung des Kriminalermittlungsdienstes als Jugendsachbearbeiterin eingesetzt. Hierdurch konnte sie erste Kontakte zu Netzwerkpartnern knüpfen. Nach einem Wechsel in das Team der Kontaktbeamten des Polizeikommissariats
Langenhagen begann daniela Latzel mit Freude mit der Neugestaltung und Umsetzung erster Präventionsprojekte in ihrem örtlichen Zuständigkeitsbereich.
Die weltweite Corona-Pandemie bremste die mit Engagement und Herzblut gestalteten Projekte jedoch bis zum Stillstand aus. Kontaktbeschränkungen/-reduzierungen, Homeoffice und Homeschooling sowie der Lockdown hatten erhebliche Auswirkungen auf die Präventionsarbeit, die vor allem vom persönlichen Kontakt zu den Bürger*innen lebt.
Um weiterhin ansprechbar, sichtbar und im Rahmen der Möglichkeiten präventiv tätig zu sein, entstand unter anderem die Idee zu einem Corona-Drive-Inn. Dieser ermöglicht
Fahrradcodierungen unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln.
Daniela Latzel freut sich auf die weiteren Jahre als Kontaktbeamtin des Polizeikommissariats Langenhagen. Ihr ist daran gelegen, die Belange der hiesigen Bürger im persönlichen Gesprächkennen zu lernen, sie zu beraten und eine vertrauensvolle Ansprechpartnerin zu sein. Sie ist für den Norden der Flughafenstadt zuständig und unter der Telefonnummer (0511) 109-42 27 zu erreichen. Ihre Kollegin Christiane Bunk betreut die westlichen Ortsteile Langenhagens und hat die Telefonnummer (0511) 109-109-42 24. Dirk Schnell übernimmt die Kernstadt Langenhagens und steht unter (0511) 109-42 29 zur Verfügung