Dankeschön an die Sponsoren

Mitarbeiter und Sponsoren beim Empfang im Foyer des Theatersaals: Hildegard Gluch (von links), Manfried und Jutta Leymann, Hargen und Lisa Depelmann sowie Gastgeber Horst-Dieter Soltau. (Foto: K. Raap)

2019 die 29. Auflage der Jazzmatineen zum Nulltarif

Langenhagen (kr). Alle Jahre wieder finanzieren Sponsoren die Langenhagener Jazzmatineen im Rathausinnenhof und garantieren damit jährlich neun tolle Veranstaltungen zum Nulltarif. Und alle Jahre wieder ist es Horst-Dieter Soltau, Vorsitzender des veranstaltenden Vereins „Cultour & Co.“, der Sponsoren und Mitarbeiter dieses Zusammenschlusses zu einem großen Dankeschön in Form eines zauberhaften Abends im Theatersaal einlädt. Nach einem Sektempfang zum Auftakt im Foyer folgte unter dem Motto „Wow! Wundertüte“ eine internationale Gala mit vielen internationalen Künstlern. Moderator Juno, der sich auf den glitzernden Showbühnen auskennt, agierte als roter Faden des Programm. Waghalsige Akrobatik wechselte mit sprechenden Puppen, Parodie, Musik und Comedy. Ein rundum tolles Programm. Host-Dieter Soltaus Gäste, unter ihnen Manfried und Jutta Leymann, die die Jazzmatineen seit 28 Jahren und damit von Anfang an unterstützten, genossen den Abend in vollen Zügen.
Nicht unerwartet kam die Ankündigung Soltaus, dass auch im Jahr 2019 neun Jazzmatineen in Langenhagen über die Bühne gehen werden. Ein spannendes Programm zwischen dem 30. Juni und 25. August kristallisiere sich bereits heraus. Mit seiner Veranstaltungsreihe praktiziert der Verein „Cultour & Co.“ seit fast drei Jahrzehnten weit über Langenhagen hinaus ein vorbildliches Stadtmarketing. Im vergangenen Jahr seien es sicherlich deutlich über 8000 Zuhörer, die im Lauf der neun Veranstaltungen die Konzerte besucht hatten.