Das Depelmannsche Standard-Format

Reger Galeriebesuch bei Vorweihnachtsstimmung

Langenhagen. Rund 120 Kunstinteressierte haben sich am Sonntagvormittag in der Galerie Depelmann auf Weihnachten eingestimmt. Bei Stollenkonfekt und Weißwein präsentierte die Galerie in der traditionellen Weihnachts- und Jahreswendeausstellung ihr Angebot rund um eine Form der Kunst, die sich auch zum Verschenken bestens eignet.
Als beliebter „Weihnachtsschlager“ des Hauses erwies sich wieder einmal das „kleine Format“, preisgünstige Bilder der Galeriekünstler im Format 20 mal 20 Zentimeter. Eigens für die Ausstellung hatten die Künstler neue Werke in diesem Depelmannschen Standard-Format angefertigt. So nutzten auch die Stammbesucher die Gelegenheit, neue Arbeiten ihrer „Lieblingskünstler“ zu entdecken oder sogar für den weihnachtlichen Gabentisch zu erstehen.
Auch die Kunst-Visitenkarten mit ihrer Möglichkeit zum Eindruck persönlicher Daten mit individuell wählbaren künstlerischen Motiven, und die Gestaltung von Weinflaschen-Etiketten als Geschenkideen stießen auf reges Interesse der Besucher.
In entspannter vorweihnachtlicher Atmosphäre nutzten viele von ihnen die Chance, mit der für die Studioausstellung verantwortlich zeichnenden Gina Gass über Kunst zu diskutieren. Mit ihren expressiven Figurinen hatte die Künstlerin den Geschmack des Publikums offenbar gut getroffen.