Das Kino als Klassenzimmer

Anmeldestart für achte SchulKinoWochen in Langenhagen

Langenhagen. Nach der herausragenden Resonanz der SchulKinoWochen mit mehr als 81.000 Anmeldungen in Niedersachsen findet das landesweite film- und
medienpädagogische Projekt 2012 vom 20. Februar bis 16. März statt. Dann heißt
es wieder in 100 Kinos in 84 niedersächsischen Städten: Vorhang auf für
lehrplanrelevante Filme.
Für den Kinobesuch zum ermäßigten Eintrittspreis von 3 Euro ist eine
Anmeldung erforderlich. Anmeldung, Informationen und Unterrichtsmaterial
über das Projektbüro der SchulKinoWochen, Telefon (0511) 2 28 79 71
oder online unter www.schulkinowochen-nds.de.
Im Utopia in Langenhagen werden vom 20. bis 24. Februar folgende
Filme angeboten: "Anonymus", empfohlen ab 14 Jahre, Vorstellung am 23. Februar um 11 Uhr, Vorstellung am 24. Februar um 10 Uhr; "Der große Crash – Margin Call", empfohlen ab 14 Jahre, Vorstellung am 23. Februar um 10.30 Uhr Vorstellung am 24. Februar um 11 Uhr; "Der kleine Nick", empfohlen ab sieben Jahre, Vorstellung am 20. Februar um 10 Uhr, Vorstellung am 21. Februar um 11 Uhr,
Vorstellung am 24. Februar um 10.30 Uhr; "Le petit Nicolas", empfohlen ab elf Jahre, Vorstellung am 23. Februar um 10 Uhr; "Sammys Abenteuer - Die Suche nach der geheimen Passage (2 D)". empfohlen ab sechs Jahre, Vorstellung am 20. Februar um 10.30 Uhr, Vorstellung am 21. Februar um 10 Uhr; "Tom Sawyer", empfohlen ab elf Jahre, Vorstellung am 20. Februar um 11 Uhr, Vorstellung am 21. Februar um 10.30 Uhr, Vorstellung am 23. Februar um 10 Uhr.