Das Salz in der Suppe

Beim Neubau des CCL – hier beim Richtfest Anfang September – läuft alles nach Plan; 85 Prozent der Fläche sind bereits vermietet.Archivfoto: O. Krebs

Investor HBB sucht "regionale Spezialisten"

Langenhagen (ok). Es läuft rund, was die Vermietungen im Neubau des CCL angeht; mehr als 85 Prozent der rund 17.000 Quadratmeter sind schon vermarktet; große Filialisten fungieren als Ankermieter (das ECHO berichtete). Was jetzt allerdings noch fehle, sei "das Salz in der Suppe", so André Stromeyer, Direktor Vermietungs- und Centermanagement bei der Hanseatischen Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft (HBB) in Lübeck, Investor des 80-Millionen-Projektes im Zentrum Langenhagens. Eröffnung ist am 8. März 2012 und bis dahin werden vor allen Dingen noch "regionale Spezialisten" gesucht, die eben das "Salz in der Suppe" ausmachen sollen. Die Branche ist dabei nicht festgelegt – so kommen nach Aussage Stromeyers zum Beispiel ein Gastronom, aber auch ein Textilfachgeschäft in Betracht. Und auch was die Raumgestaltung und den Zuschnitt der Fläche angehe, sei HBB flexibel. Wer Interesse, sollte sich bitte schnellstmöglich melden; spätestens bis Ende des Jahres will HBB alle Flächen vermietet haben. Interessenten melden sich bitte unter der Telefonnummer (040) 6 00 90 71 40.