„Der Anstieg der Mitglieder ist sehenswert“

Manfred Auras (rechts) mit den beiden geehrten Mitgliedern Claudia Krämer und Rainer Preudel.

Fast 100 Mitglieder kamen zur Jahreshauptversammlung des TCE

Engelbostel (lo). Es ist kein Geheimnis, dass sich der Vorstand des Treckerclubs Engelbostel (TCE) immer wieder um neue Mitglieder bemüht. Und das sich der Einsatz – besonders vom ersten Vorsitzenden Manfred Auras – lohnt, zeigen die steigenden Mitgliederzahlen. Alleine bei der Jahreshauptversammlung am vergangenen Samstag im Gasthaus Luhmann konnte der TCE gleich zwei Neumitglieder gewinnen – und steht jetzt bei 289 Mitgliedern. „Der Anstieg der Mitglieder ist sehenswert“, lobte auch Langenhagens Bürgermeister Mirko Heuer.
Doch nicht nur über die steigenden Mitgliederzahlen kann sich der TCE freuen, sondern auch über die langjährige Verbundenheit der Treckerfreunde. Denn auch in diesem Jahr standen wieder Ehrungen für zehnjährige Mitgliedschaften an. Mit Nicole Döpke, Kathrin Nebeling, Gerhard Peters, Nele Beckmann, Jens Brokmann, Henrich Deiters, Franz Metzler, Kurt Mörke, Torsten Kreitlow, Heinz Wahlberg, Frank Metzler, Holmar Kleinloff, Lutz Döpke, Jörg Döpke, Ralf Krüger, Claudia Krämer und Rainer Preudel können sich gleich 17 TCE-Mitglieder über eine Ehrenurkunde freuen.
Begeistert von dem Gemeinschaftsgefühl ist auch Heuer. „Das so viele Leute heute hier sind zeigt einem, wie gut dieses Hobby funktioniert“, sagte er in Bezug auf die 97 anwesenden Mitglieder. Und er ergänzt: „Ich finde es auch gut, wie viel ihr in die Dorfgemeinschaft investiert.“ Denn für Heuer ist dies etwas Besonders. „In der Kernstadt ist man ja oft schon froh, wenn man die eigenen Nachbarn kennt.“
Wie präsent der TCE ist, zeigten auch die Veranstaltungen im vergangenen Jahr. Mit dabei war der Treckerclub unter anderem beim Aufstellen des Maibaums, beim Schützenfest in Engelbostel, beim Hegermarkt sowie bei der Flurreinigung. „Ich hoffe, dass sich auch in diesem Jahr wieder viele an der Flurreinigung beteiligen“, sagte Bettina Auras, Ortsbürgermeisterin von Engelbostel und Kassenwarting beim TCE.
Besonders freuen können sich die Mitglieder in diesem Jahr aber auf zwei Höhepunkte. Der erste ist dabei die Muttertagstour, welche diesmal zu den Wasserrädern in Wennigsen führt. „Die fahren wir dann auch mit den Planwagen an“, hob Manfred Auras hervor. Das zweite Highlight folgt im Oktober mit einem dreitägigen Oktoberfest. „Damit feiern wir unser 15-jähriges Bestehen“, so Auras. Neben einem Festgottesdienst und einer Treckerausstellungen können sich die Besucher außerdem auf Livemusik von Dick und Durstig sowie den Ausmarsch freuen.