Der Bauantrag ist auf den Weg gebracht

Unterschreibt den Bauantrag: Vereinsvorsitzender Axel Siebert. (Foto: M. Panning)

SV Kaltenweide: Projekt "Schießstand" geht stetig voran

Kaltenweide (ok). Das Projekt "Schießstand" im Schützenverein Kaltenweide nimmt trotz der Corona-Pandemie langsam, aber sicher Formen an. Axel Siebert, erster Vorsitzender des Schützenvereins Kaltenweide, hat den Bauantrag Ende Dezember bei der Stadt Langenhagen eingereicht. Eine intensive Planung mit vielen investierten Stunden - besonders von drei Bauingenieuren und einem Heizungs- und Lüftungsplaner aus dem eigenen Verein - ist vorausgegangen. "Ende Februar ist der Stichtag für den Zuschuss des Regionssportbundes, der dem Verein weiter den Weg zum Ziel ebnen soll", sagt Axel Siebert. Indes läuft die Planung in Kaltenweide weiter. Die Mitglieder haben auf der nächsten Jahreshauptversammlung die Möglichkeit - wenn es die Pandemie zulässt - die nächsten Schritte zu beschließen. In naher Zukunft könnten dann die ersten Angebote unterschiedslichster Gewerke ausgelotet werden und womöglich zum Herbst mit den Arbeiten beginnen.