Der Caller gibt den Takt an

Tanz nach Ansage und fliegende Röcke beim amerikanischen Square Dance. (Foto: D. Lange)

20 Jahre Square-Dance in Langenhagen

Langenhagen (dl). Vor 20 Jahren gründeten einige tanzbegeisterte Langenhagener und Freunde amerikanischer Tanzkultur eine Gruppe, die sich dem Square Dance verschrieben hat. Da sie zugleich der Tanzsparte im SCL angehören, gaben sie sich einen Namen mit denselben Anfangsbuchstaben: Square Couples Langenhagen. Zur Geburtstagsfeier der Square Dancer anlässlich ihres alljährlichen Sommertreffens kamen diesmal hitzebedingt weniger Gäste als sonst, was aber dem Spaß keinen Abbruch tat, denn viel getanzt wurde trotzdem. Obwohl das Wort Tanz in diesem Zusammenhang ein wenig irreführend scheint, weil die vier Paare, die es dafür braucht, auf den Grundlinien sowie innerhalb eines Quadrates - daher der Name - eher schreiten als tanzen. Die zweite Besonderheit beim Square Dance ist der sogenannte Caller – Rufer oder Ansager, der im Einklang mit der Musik die zu tanzenden Figuren ansagt und immer wieder variiert.
Dabei wechseln die Tänzer ständig ihre Positionen und Tanzpartner, um am Ende wieder an ihrem Ausgangspunkt anzukommen. Diese Tanzform ist eindeutig in der amerikanischen Country & Western-Tradition zu Hause. Dennoch sind in ihrer Geschichte, sowohl was die Tanzschritte angeht als auch die Musikstile, vielerlei Einflüsse europäischer Tanzformen erkennbar. Die Musik, zu der getanzt wird, beschränkt sich mittlerweile keineswegs allein auf Countrymusik, sondern hier scheint von Rock bis Pop erlaubt zu sein, was gefällt und tanzbar ist. Die Herausforderung für die Tänzer besteht neben einem gewissen Grundrepertoire an Tanzschritten, und davon gibt es sehr viele, sich auf den Caller zu konzentrieren, der ihnen passend zur Musik sagt, wo es lang geht. Wie etliche andere Gruppen und Vereine auch werden die Square Couples im SCL von Nachwuchssorgen geplagt. Gesucht werden daher noch mindestens zwei Paare im Alter zwischen 28 und 58 Jahren. Kontakt unter: Edith Dumke-Gödken Telefon (05139) 89 43 12.
Wer mal reinschnuppern möchte: Die Gruppe trifft sich immer montags zwischen 20 und 22 Uhr beim SCL