Der Clown ist der Chefarzt

Der Zirkus Hermine ist am 18. November im Historischen Museum in Hannover zu sehen.

Jugendzirkus Hermine im Historischen Museum

Langenhagen. Der Zirkus Hermine ist inzwischen vielen Langenhagenern als Kinder- und Jugendzirkus der Elisabethkirchengemeinde bekannt. In diesem Jahr wird er zum ersten Mal ein Gastspiel auf dem Kinderfest des Historischen Museums in Hannover geben. Passend zum Thema „Rundum gesund!“ werden die jungen Artistinnen und Artisten dabei Ausschnitte aus ihrem neuen Programm „Das verrückte Klinikum Hermine“ präsentieren, das eine wunderlich-ulkige und schaurige Reise durch verschiedene Stationen darstellt, denn wenn ein kleiner Clown der Chefarzt ist, dann müssen sich die Patienten auf einiges gefasst machen!
Das Kinderfest findet statt am Sonntag, 18. November von 12 bis 16 Uhr.
Neben den Auftritten des Zirkus Hermine gibt es beim Kinderfest im Historischen Museum noch vieles mehr zu entdecken: da geht es um Heilkräuter, mittelalterliches Arztbesteck, Vitamincocktails oder Wundsalben. Kinder können sich ihre eigene Salbe herstellen, einen mittelalterlichen Medicus besuchen oder sich als Chefkoch mit anschließendem Fototermin verkleiden. Das Kinder- und Jugendkrankenhaus Hannover und die Apotheke der MHH werden ebenfalls für Aktion und Spannung sorgen. Das Fest kostet pro Person 3 Euro Eintritt.
Am 9. und 10. Februar 2013 lädt der Zirkus wieder zu seiner traditionellen Gala-Show mit dem ganzen Programm vom verrückten Klinikum Hermine in das Gemeindehaus der Elisabethkirche ein.