Der Gratis-Griff zur Tüte

Die Hundebesitzer freuen sich über die Idee und die kostenlose Tüten für die Exkremente ihrer Vierbeiner.Foto: O. Krebs

CDU Godshorn kämpft gegen Hundekot auf den Straßen

Godshorn (ok). Hunde, die ihr "großes Geschäft" verrichten, und Frauchen oder Herrchen, die sich nicht darum kümmern. Für viele Godshornerinnen und Godshorner ein Gräuel. Das hat der CDU-Ortsverband bei einer Umfrage erfahren und darauf reagiert. Seit vorigem Mittwoch steht vor dem Edeka-Markt an der Hauptstraße ein so genannter Hundekottütenspender, an dem sich die Hundebesitzerinnen und -besitzer bedienen dürfen. Die CDU übernimmt auch die Patenschaft, wird immer für Nachschub sorgen, was die Tüten angeht. "Wir hoffen, so dass Bewusstsein von Herrchen oder Frauchen zu schärfen", sagt die Ortsverbandsvorsitzende Ute Biehlmann-Sprung. Ihr Dank gilt auch Sponsor Reiner Godorr. Sollten sich noch weitere Gönner finden, kann sich die Christdemokratin noch mehr "Hundetoiletten" im Ort vorstellen.
Am kommenden Mttwoch, 7. September, steht Ute Biehlmann-Sprung übrigens vor dem Edeka-Markt Poppe in Engelbostel und verteilt dort zwischen 16 und 18 Uhr Freikarten fürs Hallenfreibad Godshorn.