Der Leitungs- und Koordinierungsstab

Enrique Hernandez Gomez vom Ortsverband Ronnenberg präsentiert da Ergebnis der Gruppenarbeit zum Thema „Führung nach Aufgaben“.

THW-Ortsverband Hannover/Langenhagen stellt sich vor

Langenhagen. Was macht eigentlich… der Leitungs- und Koordinierungsstab?Permanente Aus- und Fortbildung sorgen für eine professionelle Bewältigung von Einsatzlagen. Neben den Einsatzkräften, die direkt an der Einsatzstelle tätig werden, laufen auch im Hintergrund unterstützende Arbeiten. Diese Tätigkeiten werden durch den Leitungs- und Koordinierungsstab (LuK- Stab) bewältigt. Um auch diesen Stab auszubilden, wurde vom Ausbildungszentrum Neuhausen vom 23. bis 25. November der Lehrgang „LuK-Stab für Ortsverbände“ im Ortsverband Hannover/Langenhagen angeboten. Gemeinsam mit Teilnehmern aus Burgdorf, Rinteln und Ronnenberg wurden die Grundlagen der Stabsarbeit und Einsatztaktik erarbeitet und das Gelernte in einer Stabsrahmenübung mit einem spannenden aber auch fordernden Szenario umgesetzt und geprüft.
Der Leitungs- und Koordinierungsstab (LuK-Stab) ist ein organisatorisch-administrativer Stab. Im THW stellt er die verwaltungstechnische Handlungsfähigkeit der THW-Struktur im Einsatzfall sicher. Der LuK-Stab ist das Gegenstück zur Einsatzleitung in der Einsatzstruktur.
Der LuK-Stab hat ausschließlich organisatorische und administrative Aufgaben. Der LuK-Stab greift nicht in die Einsatzstruktur ein und nimmt keine operativen Führungsaufgaben wahr. Er dient als Schnittstelle zwischen der THW- und der Einsatzstruktur. Er kann auf allen administrativen Ebenen (Ortsverband, Regionalstelle, Landesverband und THW-Leitung) temporär eingerichtet werden. Dadurch versetzt sich die Bundesanstalt THW in die Lage alle notwendigen Leitungs- und Koordinierungsaufgaben während eines Einsatzes abzuarbeiten. Großer Vorteil des LuK-Stab beim THW ist die bundeweit einheitliche Ausbildung und Arbeitsstruktur. Dies ist gerade bei regions- und länderübergreifenden Einsätzen wie etwa einem Hochwasser sehr vorteilhaft und erspart das doch immer mal wieder auftretende Problem der Zuständigkeit.
Nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz. So gehört selbstverständlich neben der Einsatzvorbereitung und Einsatzbegleitung auch die Einsatznachbereitung zu den Aufgaben des LuK-Stabes.