Die Ältesten hatten die ruhigste Hand

Sieger und Platzierte (von links): Ole Ohlendorf (zweiter Platz), Robert Ahrens (erster Platz) und Dieter Holzhausen (dritter Platz).

Treckerclub stellte Treffsicherheit unter Beweis

Kaltenweide. Bereits seit sieben Jahren schießen die Mitglieder des Trecker-Club Kaltenweide um die begehrte Wanderscheibe. 14 Teilnehmer stellten am vergangenen Sonntag ihre Treffsicherheit auf dem KK-Stand des Schützenverein Kaltenweide auf die Probe. Robert Ahrens, ältestes Mitglied des Trecker-Clubs, wurde mit einem 206er Teiler neuer Trecker-Club-König. Ole Ohlendorf konnte die Scheibe nicht verteidigen und belegte mit einem 308er Teiler den zweiten Platz. Dieter Holzhausen folgte mit einem 316er Teiler auf dem dritten Platz.