Die Egerländer spielten ohne Gage

Die "Egerländer Blasmusik" spielte groß auf.

Blasmusik begeistert seit 26 Jahren das Krähenwinkeler Publikum

Krähenwinkel. Jetzt spielte das Polizeiorchester Niedersachsen mit der „Egerländer Blasmusik“ im Dorfgemeinschaftshaus Krähenwinkel.  Seit 26 Jahren begeistert das Orchester beim DRK Krähenwinkel das Publikum. 
In diesem Jahr begrüßte der 1.Vorsitzende, Horst Waldfried, mehr als 130 Gäste.
Zum Programm gehörten, auch schon traditionell, Geschichten von „Else Stratmann“, die in gewohnt humoriger Weise von Hartmut Gerberding in den Pausen vorgetragen wurden. Das Polizeiorchester spielt ohne Gage, und die Kosten für Kaffee und Kuchen trägt der DRK-Ortsverein Krähenwinkel. Beachtlich: Es wurden insgesamt 400 Stücke Kuchen verzehrt und 50 Liter Kaffee ausgeschenkt. 
Am Ende des Konzertes spendeten die Gäste zu Gunsten der „Kinderfreizeit der DRK-Ortsvereine“.