Die Fassade ist jetzt fertig

Die Kreuzwippe erstrahlt in neuem Glanz.Foto: O. Krebs

Kreuzwippe: Sanierung im August unter Dach und Fach

Engelbostel (ok). Die Fassade ist fertig; bis zur Eröffnung im August wird in den Innenräumen der Kreuzwippe in Engelbostel gearbeitet. Am Backsteinbau sind einzelne Steine gegen neue ausgetauscht worden; das Gesamtbild wurde allerdings erhalten. Im 350 Quadratmeter großen Haus werden unter anderem Fußböden verlegt und Sanitäranlagen installiert. 1,9 Millionen Euro werden für die Renovierung in die Hand genommen; für diese Summe entstehen ein Gemeinschaftsraum, Treffpunkte für AWO und DRK sowie Platz für die Verwaltungsstelle.