Die Götzes machen das Rennen

Mindestens für einen Tag lang Könige von Mallorca: Patrick (von links), Mia, Ida und Katrin Götze aus Kaltenweide.

Vierköpfige Familie aus Kaltenweide gewinnt Wettbewerb auf Mallorca

Kaltenweide. Der Textilfilialist Ernsting’s family erstmals zu einem eigenen Familienwettbewerb auf, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gab. Rund 800 Familien folgten dem Aufruf und bewarben sich über eine Aktionsseite mit einem Foto und einem kleinen Steckbrief über sich. Am 19. und 20. Oktober trafen schließlich drei Familien beim großen Finale auf Mallorca vor einer prominent besetzten Jury um Giovanni und Jana Ina Zarrella aufeinander, um sich in 20 spielerischen Wettkämpfen miteinander zu messen. Darunter auch die Familie Götze aus Langenhagen. Und sie starteten die große Aufholjagd Nachdem es zunächst gar nicht so günstig für sie aussah, lagen die Götzes am zweiten Tag plötzlich bereits nach Spiel Nummer 18 so uneinholbar weit vorne, dass sie den Wettbewerb vorzeitig für sich entschieden. Nun dürfen sie sich über eine Familienreise im Wert von 5.000 Euro sowie ein Jahr lang über Mode von Ernsting‘s family im Gesamtwert von 3.000 Euro freuen. „Wir sind überglücklich, dass wir hier teilnehmen durften und am Ende sogar gewinnen konnten. Es war eine wahnsinnig tolle Erfahrung mit total sympathischen Familien als Gegenspielern“, strahlte Vater Patrick nach dem Sieg. „Wir wollten schon immer mal eine Kreuzfahrtreise mit der ganzen Familie machen." Diesen großen Wunsch können sie sich nun erfüllen. Mutter Katrin freute sich fast noch mehr über die Möglichkeit, von nun an ein Jahr lang nach Lust und Laune beim Modehändler zu shoppen.
Die Spiele beim zweitägigen Finale erforderten ganz Unterschiedliche Talente, Fähigkeiten und Kenntnisse wie etwa Sportlichkeit, Kreativität, Geschicklichkeit oder Allgemeinwissen. So traten die drei Familien unter anderem beispielsweise im Sackhüpfen, bei einem Malwettbewerb, im Geschicklichkeitsspiel Jenga oder im Schätzen von Outfit-Preisen gegeneinander an. Nachdem die Götzes am Ende des ersten Tages mit 20 Punkten noch auf dem letzten Platz standen, starteten Vater Patrick (44), Mutter Katrin (41) und die Kinder Mia (14) und Ida (6) eine unglaubliche Aufholjagd und gewannen den Wettbewerb vor allem durch ihre Leistung und ihren tollen Zusammenhalt bei Spielen wie Socken entknoten, Familien-Quiz, Frisbee-Zielwerfen oder einer schnell einstudierten Familienchoreographie.
Giovanni Zarrella lädt alle Finalteilnehmer zu einem Konzert ein
Auch die beiden Familien auf den Plätzen zwei und drei gingen aber nicht mit leeren Händen nach Hause, sondern wurden für Ihre Teilnahme mit Einkaufsgutscheinen im Wert von 500 und 250 Euro belohnt. Außerdem lud der bekannte Musiker Giovanni Zarrella, der das Finale zusammen mit seiner prominenten Frau Jana Ina moderierte, zum Abschluss alle Familien zu einem Konzert seiner neuen Tournee ein. Die Familie Götze zeigte sich zudem nach ihrem Sieg als tolle Gewinner und schenkte den Drittplatzierten ihren ersten von insgesamt zwölf 250-Euro-Einkaufsgutscheinen. So gingen am Ende alle Familien in sehr fröhlicher Stimmung auseinander.