Die Kinder sind zurück

Kinder und Erzieherinnen fühlen sich in der Kita wieder wie zu Hause. Foto: O. Krebs

Krippe der Kita Stadtmitte grundlegend saniert

Langenhagen (ok). Die Odyssee ist beendet; die Krippenkinder der Kita Stadtmitte sind nach mehr als einem halben Jahr "Asyl" im Pavillon im Eichenpark wieder in "ihrem" Kindergarten. Rückblende: Grund für den Zwangsumzug im Oktober war ein beißender und stechender Geruch im Schlafraum des Krippenbereiches; die Einrichtung wurde auf den Kopf gestellt, sogar das Parkett intensiv geschliffen und die Deckenverkleidung abgenommen. Letztendlich ohne Erfolg, denn die Quelle wurde nicht identifiziert. Allerdings wurden die Räume natürlich grundsaniert, neuer Teppichboden verlegt und die Möbel abgewaschen. "Aus umweltmedizinischen Gründen bestehen keine Bedenken mehr, in die Kita zurückzugehen", sagt Kai Bublitz vom Fachdienst Kinder und Jugend. Gesagt, getan: Kinder und Erzieherinnen nahmen jetzt ihr altes Domizil wieder in Beschlag und hoffen, dass sie es so schnell nicht wieder verlassen müssen. "Wir werden natürlich regelmäßig messen, um die Werte nach der Renovierung zu ermitteln", verspricht Bublitz.