Die winterliche Vogelwelt beobachten

Die frühe Dämmerung im Stadtpark schafft eine besondere Atmosphäre. (Foto: NABU Langenhagen/R. Stankewitz)

Traditioneller Weihnachtsspaziergang des NABU Langenhagen

Langenhagen. In jeder Jahreszeit präsentiert sich die Natur in einem anderen Gewand: Die Winterzeit mag am ruhigsten erscheinen und ist ebenso faszinierend. Aufgewärmt von der Weihnachtszeit möchte der NABU Langenhagen für den zweiten Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, von 14 bis 16 Uhr zum traditionellen Weihnachtsspaziergang durch den Eichenpark und den Stadtwald einladen. Ein letztes Mal in diesem Jahr wollen die Naturschützer und Gäste einen Blick auf Langenhagens Natur werfen und gleichzeitig bei einem sechs bis acht Kilometer langen Spaziergang den Weihnachtspfunden zu Leibe rücken. Die winterliche Ruhe lässt sicherlich den Stress der Vorweihnachtszeit verschwinden. Begleitet vom Gesang der heimischen Wintervogelarten ergibt sich bestimmt die Gelegenheit zum Plausch mit anderen Naturfreunden, um sich über die Pläne und Ziele im Naturschutz in Langenhagen in 2019 zu erkundigen. Neben guter Laune sollten die Teilnehmer wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk mitbringen. Statt einer Teilnahmegebühr wird um eine Spende für die Naturschutzarbeit gebeten. Treffpunkt: Parkplatz am Treffpunkt - VHS Langenhagen, Konrad-Adenauer-Straße, gegenüber dem Rathaus.