Digitale Kirche und praktische Hilfe

Ein Angebot der Evangelisch-Lutherischen Elia-Kirchengemeinde

Langenhagen. Seit dem 15. März gibt es in der Evangelisch-Lutherischen Elia- Kirchengemeinde in Langenhagen keine Gottesdienste, Gruppentreffen und Veranstaltungen mehr. Das macht viele der meist mehr als 100 anwesenden Gottesdienstbesucher traurig, aber die Entscheidung ist richtig und verantwortungsbewusst.
Durch das Versammlungsverbot hat unsere digitale Kirche einen riesen Schub bekommen. Die Erneuerung unserer Internetseite (www.elia-kirchengemeinde.de), die Eröffnung unseres eigenen YouTube Channels und darüber regelmäßige Übertragungen von Andachten und Gottesdiensten sind über die Internetseite zugänglich. Wenn sie das Internet nicht nutzen, können sie unter der folgenden Telefonnummer Predigten per Telefon anhören: (0511) 515 25 690.
Aber nicht nur die geistliche Versorgung durch die modernen Medien ist der Elia- Kirchengemeinde wichtig, sondern auch die ganz praktische Hilfe für Menschen in Not. Seit dem 22. März bietet die Gemeinde Hilfe für Menschen an, die zur Corona-Risikogruppe gehören, die sich in Quarantäne befinden oder die Angst haben, die eignen vier Wände zu verlassen. Wer Lebensmittel, Medikamente oder sonstige, wichtige Dinge fürs Leben benötigt, ist eingeladen, sich unter der Telefonnummer (0511) 77 95 38 72 zu melden. Bitte hinterlassen sie auf dem Anrufbeantworter Namen, Anliegen, Adresse und Telefonnummer. Wir rufen zurück und regeln das Weitere. Das Angebot gilt besonders für Menschen in Langenhagen, egal ob sie Mitglied einer Kirche sind oder nicht. Das Angebot gilt wirklich für alle Menschen. Bitte melden sie sich, wenn sie Hilfe benötigen.