Ehrenamt ist Gold wert

35 Bürgerinnen und Bürger sind jetzt für ihr Engagement ausgezeichnet worden. (Foto: A. Stegmaier)

35 ehrenamtlich Tätige erhielten die goldene Ehrenamtskarte

Langenhagen. Die Verleihung der Ehrenamtskarte (E-Karte) ist immer wieder etwas ganz Besonderes.Jetzt erhielten 35 Bürgerinnen und Bürger aus Langenhagen ihre Urkunde für bürgerschaftliches Engagement. Das Besondere diesmal war, dass viele Mitglieder der Feuerwehr Godshorn unter den zu Ehrenden waren. Zudem überreichte der stellvertretende Bürgermeister, Willi Minne, das erste Mal die Ehrenamtskarte nebst Urkunde und dem berühmten Rathaushonig.
Etwa 31 Millionen Menschen sind ehrenamtlich in Deutschland tätig. In Langenhagen steigt die Zahl der Ehrenamtlichen und somit auch die Zahl der Inhaber der Ehrenamtskarte kontinuierlich. „Eine erfreuliche und für die Gesellschaft unabdingbare Entwicklung“, sagte Annika Stegmaier von der Freiwilligenagentur Langenhagen. Mit der Vergabe der Ehrenamtskarte möchte sich die Stadt Langenhagen bei den zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern mit mehr als bloßen Worten für deren Engagement bedanken. „Sie sind der Kitt unserer Gesellschaft“, sagte Willi Minne in seiner Rede an diesem Abend.
Das herzliche Dankeschön erreichte ehrenamtliche Tätigkeit aus den Bereichen Feuerwehr, Sport, Kirche, Freizeit, Versorgung, Rettung, Hospizarbeit und Naturschutz. Bei der Übergabe der E-Karte an Anja Menon von der DLRG berichtete Will Minne stolz, dass er in seinem Kleiderschrank eine uralte Badehose mit dem DLRG-Zeichen besitze. Anja Menon, die bei der DLRG das Kinderschwimmen betreut und auch den klassischen Wachdienst am Silbersee übernimmt, konnte sich ein Schmunzeln nicht verkneifen. Einige der Ehrenden sind bereits über 60 Jahre in ihren Vereinen tätig. So das Ehepaar Wulf und Hans-Joachim Ferle. Alle drei sind Urgesteine im Sportbereich und Glanzlichter im Ehrenamt. Auf die Frage hin, wie sie zum Ehrenamt gekommen ist, sagt Magret Schiller: „Die haben gute Gymnastik angeboten und zack, dann bin ich 24x zur Geschäftsführerin gewählt worden“. Die Ehrenamtskarte kann unter Erfüllung der Voraussetzungen unter www.langenhagen.de/ehrenamtskarte ganz leicht beantragt werden. Mit der Ehrenamtskarte erhalten die Besitzer zahlreiche Vergünstigungen bei den Partnern. Ganz neu ist das FitnessCenter Langenhagen. Hier bekommen die Besitzer der E-Karte den Zwölf-Monatsvertrag für nur 24,90 Euro monatlich anstatt 34,90 Euro inklusive Kurse und Getränke.