Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften

Dieter Menz ist jetzt Ehrenmitglied, rechts Ortsbrandmeister Robert Heidrich. (Foto: R. Schweidler)

Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Engelbostel

Engelbostel. Ortsbrandmeister Robert Heidrich eröffnete vor etwa 80 Mitgliedern die Versammlung der Feuerwehr Engelbostel. Er begrüßte Ordnungsamtsleiter Boris Ehrhardt als Vertreter der Stadt Langenhagen, Feuerschutzausschutzvorsitzende Gudrun Mennecke, Ortsbürgermeisterin Bettina Auras, den stellvertretenden Regionsabschnittleiter 5 ,Volker Kluth sowie  Stadtbrandmeister Arne Boy mit seinem Stellvertreter Thomas Ajrumow Heidrich berichtete, pandemiebedingt seien viele Planungen, Vorhaben und Ausbildungen nicht oder unter erschwerten Bedingungen gelaufen. Trotzdem sei die Ortswehr zu 24 Einsätzen ausgerückt.
Darunter seien drei Brand- und 15 Hilfeleistungseinsätze sowie sechs Fehlalarme zu verzeichnen gewesen.
Weiterhin berichtete Heidrich, dass im neuen Feuerwehrhaus auch die Truppmann-Ausbildung für den Feuerwehrnachwuchs der Stadtfeuerwehr Langenhagen liefe.
Inzwischen werden sogar für die Regionsausbildung die Unterrichte für Maschinisten und Sprechfunkerlehrgänge in den Räumlichkeiten in Angriff genommen Die Einsatzabteilung hat Zuwachs bekommen. Nebeneinsteiger Björn Carra verpflichtete sich, aktiv mitzumachen. Somit freut sich Heidrich über inzwischen 61 aktive Brandschützer.
Auch Wahlen gab es. Die als Schriftführerin langjährig tätige Tina Eike übergab ihr Amt an Miguel Fernandez, der einstimmig gewählt wurde.  Heidrich bedankte sich bei Tina Eike für ihre langjährige Arbeit ausdrücklich und mit einem kleinen Präsent sowie viel Beifall von der Versammlung. Als Kassenprüferin löste Lisa Großhaus Ergin Celik ab.
Ortsjugendwart Rene Schulz berichtete, das auch die Jugendabteilung sehr unter den Pandemiebedingten Einschränkungen gelitten habe. Gerade, weil eben sehr viel Augenmerk auf praktische und spielerische Weise Feuerwehr gelebt wird. Aber ganz aus den Augen habe man sich nicht verloren, es habe  als Alternative Online-Dienste gegeben, resümierte Schulz. Zur Zeit besteht die  Jugendabteilung aus sechs Jungen und vier Mädchen, ergänzt eer.
Das gleiche Szenario gebe es auch bei der Kinderfeuerwehr, berichteet Desiree Kahle. 14 Kinder habe sie zurzeit unter ihren Fittichen. Vereidigt und befördert wurden zum Feuerwehrmann: Björn Carra, Jennifer Heidrich- zurzeit in den USA - war live dazu- geschaltet, Robin Heidrich, Jan Höftmann junior, Björn Pahlke, Robert Schultz und Aaron Yan, zum Oberfeuerwehrmann Serdar Bulut, zum Hauptfeuerwehrmann: Markus Bittner, Christopher Klenke, Julien Schreiber, zum Löschmeister Rene Schulz und zum Oberlöschmeister Florian Kahle  Für langjährige Mitgliedschaft wurden für
25 Jahre Phillip Mörke  sowie für 60 Jahre Peter Kölling
ausgezeichnet.. Die Ehrenmitgliedschaft wurde Dieter Menz verliehen.