Eigentlich ein ganz tolles Fest

Mikado im Großformat – der Renner bei den Kindern.Foto: O. Krebs

Matthias-Claudius-Kirche: Musik-Ensembles und Chöre überzeugten

Krähenwinkel (ok). Eigentlich passte alles beim Gemeindefest der Matthias-Claudius-Kirche: Das Wetter spielte mit; die Ensembles und Chöre der Gemeinde zeigten so richtig, was sie drauf haben, die Kinder konnten am Bauwagen nach Herzenslust spielen und fast den ganzen Tag lang war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Aber irgendetwas war dann doch anders als in den vergangenen Jahren. Und zwar am Ende der Veranstaltung gegen 17 Uhr, als der Gospelchor „Voices of Joy“ wie schon zwei Tage zuvor beim Konzert in der St. Marienkirche in Grasdorf – der neuen Gemeinde von Ex-Pastor Burkhard Straeck – mit seinem Afrika-Programm noch einmal so richtig für Stimmung gesorgt hatte. Schließlich marschierten die Sängerinnen und Sänger zu den Klängen von "Masithi" quer durchs Gemeindehaus und übers Gelände. Danach hieß es allerdings abrupt Feierabend, alle gingen schnell nach Hause. In den Vorjahren gab es zu diesem Zeitpunkt noch einen Segen und vor dem Feuerkorb wurde gemütlich bei Gitarrenklängen zusammengesessen. Ein kleines aber feines Detail, das dieses Mal fehlte und vielen doch eher negativ aufgefallen war. Aber wie gesagt – sonst war es nicht zuletzt dank des Engagements der vielen Ehrenamtlichen ein ganz tolles Gemeindefest.