Ein buntes Programm für Groß und Klein

OAG Kaltenweide lädt für Sonntag, 23. Juni, zum Mühlenfest ein

Kaltenweide. Die Ortsarbeitsgemeinschaft Kaltenweide (OAG) lädt in diesem Jahr
wieder zum traditionellen Mühlenfest ein. Die historische  Bockwindmühle bietet wie seit vielen Jahren eine tolle Kulisse für das  traditionelle Kaltenweider Fest. Am Sonntag, 23. Juni, in der Zeit von 10 bis 17 Uhr findet das alle  zwei Jahre stattfindende Fest auf dem Gelände von Familie Holzhausen  im Mühlenweg in Kaltenweide statt. Die in der OAG organisierten Kaltenweider sowie Krähenwinkler Vereine  haben wieder ein vielfältiges, unterhaltsames, informatives und  kulinarisches Programm auf die Beine gestellt. Das Mühlenfest beginnt traditionell um 10 Uhr mit einem  Freiluft-Gottesdienst der Matthias-Claudius-Gemeinde.
Ab 11 Uhr lädt das Gelände rund um die Bockwindmühle zum Verweilen,  Entdecken und Erfahren ein. In der Zeit von 14 bis 16 Uhr sorgt der Musik- und  Spielmannskorps Kaltenweide für eine musikalische Unterhaltung  der Besucherinnen und Besucher des Mühlenfestes. Neben einem abwechslungsreichen Speisen- und Getränkeangebot werden
den Besucherinnen und Besuchern des Mühlenfestes darüber hinaus  stündliche Führungen durch die historische Bockwindmühle und  Treckerrundfahrten mit den historischen Fahrzeugen des Treckerclub  Kaltenweide von 1988 geboten. Die OAG freut sich sehr, dass in diesem Jahr erstmalig der  Krähenwinkler Verein „Die Kampfkunstschmiede.“ als Teilnehmer  dabei ist. Der Verein stellt sich nicht nur vor, sondern präsentiert
auch verschiedenste Kampfkünste. Auch an die kleinen Besucher wurde gedacht. Der TSV
Krähenwinkel/Kaltenweide sorgt für ein Spiel- und Spaßangebot für die Kinder.