Ein Chor mit stilistischer Vielfalt

Die Eliza-Singers präsentieren am 15. September ihr breites Repertoire.

Die Eliza-Singers feiern Geburtstag mit einem großen Konzert

Langenhagen. Die Eliza-Singers, Gospelchor der Elisabethkirchengemeinde Langenhagen, feiern in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Im Februar 1968 traf sich unter Leitung von Horst Thiele erstmals der „Spiritual-Kreis“, aus dem später unter Udo Grübe die „Songgruppe der Kirchenkreises Hannover-Nord“ und schließlich die Eliza-Singers wurden. Mittlerweile sind es rund 40 Sängerinnen und Sänger, die zusammen mit Dörte Wehner, die seit 1998 die musikalische Leitung des Chores innehat, stets für neue Herausforderungen offen sind und viel Spaß am gemeinsamen Singen haben.Das Repertoire wurde stetig erweitert, so dass nicht nur traditionelle und moderne Gospels interpretiert werden, sondern auch Jazz- und Popsongs und der ein oder andere Schlager. Diese stilistische Vielfalt ist ein besonderes Merkmal und gleichzeitig Anspruch des Chores.In ihren Konzerten widmen sich die Eliza-Singers jeweils einem thematischen Schwerpunkt. So erinnern sich ihre Konzertbesucher gern an den Filmmusikabend „Eliza goes to Hollywood“, den sie gleich viermal zur Aufführung brachten oder auch ihr letztes Projekt, das Schöpfungskonzert „In the beginning“.  Aus Anlass ihres 50-jährigen Jubiläums werden die Eliza-Singers am Sonnabend, 15. September, um 19 Uhr ein großes Jubiläumskonzert im Theatersaal Langenhagen geben. Dabei werden Stücke aus dem Repertoire des Chores, aber auch neu einstudierte Titel zu hören sein. Die Leitung hat Dörte Wehner, begleitet wird der Chor von einer Band aus hervorragenden Musikern.Alle Freunde der schwungvollen Chormusik können sich bereits jetzt den Termin vormerken. Besonders sind zu diesem Jubiläum auch alle ehemaligen Mitsängerinnen und -sänger eingeladen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt zu diesem Konzert wird frei sein. Spenden am Ausgang sind erwünscht.