Ein Projekt auf Nachhaltigkeit

Die Auszeichnung nahm Thorben Labenski von Bürgermeister Friedhelm Fischer entgegen .Foto: O. Krebs

KeepCool-Preis geht ans Gymnasium Langenhagen

Langenhagen (ok). Energie ist kostbar, Energiesparen auch im Kleinen angesagt. Das haben sich auch die Langenhagener Gymnasiasten zu Herzen genommen und wollen mit gutem Beispiel vorangehen. Federführend bei dem einjährigen Projekt waren die 31 Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 c, die von ihrer Lehrerin Caroline Johne unterstützt wurden. Ziel der Umweltsheriffs: verantwortungsvoller Umgang mit Strom, Licht und Wärme. "Dazu gehört zum Beispiel, dass die Lichtreihe am Fenster ausgeschaltet bleiben kann, die Heizung maximal auf 3 gedreht und auch stoßgelüftet wird." Schulleiterin Irene Kretschmer betont, dass die Aktion natürlich auf Nachhaltigkeit angelegt worden ist, Hinweistafeln immer wieder umweltbewusstes Verhalten in Erinnerung rufen sollen. Prämiert wurde der "KeepCool-Preis", der in diesem Jahr zum zweiten Mal über die Bühne geht, mit 1.000 Euro.