Ein Rundumservice für den Ort

Die Seniorinnen und Senioren freuen sich über die zusätzliche Unterstützung.Foto: O. Krebs

Schnelle Hilfe für Krähenwinkeler Senioren

Krähenwinkel (ok). Der Begriff DRK – eigentlich fest für Deutsches Rotes Kreuz reserviert – bekommt im Krähenwinkeler Ortsverein eine ganz neue Bedeutung. Dort heißt es jetzt auch "Der Rundumservice (für) Krähenwinkel"; ein engagiertes Trio will den Seniorinnen und Senioren im Ort jetzt ein wenig unter die Arme greifen und sie beiden kleinen Dingen des Alltags unterstützen. Aber eins macht der Ortsvereins-Vorsitzende Horst Waldfried schon im Vorfeld deutlich, den ortsansässigen Handwerksbetrieben soll mit dem Angebote keine Konkurrenz gemacht werden. Wenn Fachleute gefragt sind, wird aber natürlich gern weitervermittelt. Der Rundumservice beschränkt sich bewusst auf kleinere Reparaturen wie etwa das Auswechseln von Glühlampen oder das Ölen quietschender Türen. Elektrische Arbeiten wie etwa das Austauschen von Steckdosen sind ebenso möglich wie die Erledigung von Papierkram, bei der Antragsstellung wird gern geholfen. Kosten fallen lediglich für Material an. Ansprechpartner ist Manfred Besser unter den Telefonnummer (0511) 77 56 32 oder (0170) 9 62 22 82, der sich zusammen mit seinen Mitstreitern Steffen Hunger und Andreas Hartfiel um die kleinen und größeren Alltagssorgen und -nöte kümmert.