"Ein schöner Tag"

Margarete Danisch feiert ihren 95. Geburtstag

Langenhagen (dt). Solch ein Geburtstagsständchen hört man auch nicht alle
Tage: Rund 20 Sängerinnen und Sänger des gemischten Chores Brink-Langenhagen
gratulierten am Ostermontag ihrer Mitsängerin Margarete Danisch zum 95.
Geburtstag. Danisch, von ihren Freunden und Bekannten nur Gretel genannt,
wurde 1917 in Dresden geboren und ist seit über 30 Jahren aktives
Chormitglied in Langenhagen. Zwar stand sie in den letzten Jahren nicht mehr
bei jedem der manchmal 2 Stunden dauernden Auftritte auf der Bühne, aber
dann saß sie in Chorkleidung in der ersten Reihe - jederzeit bereit, um
für eine Sängerin einzuspringen. "Gretel macht uns Mut, alt zu werden",
bewunderte Dietlinde Schenk, 1. Vorsitzende des Chores, das rüstige
Geburtstagskind. Ihre Töchter, Stiefsöhne und Enkel halten die Rentnerin,
die sich in ihrer Freizeit mit Porzellanmalerei beschäftigt, ebenso fit wie
ihr Engagement im Chor. Chorleiter Martin Schulte beendete die musikalischen
Geburtstagsgrüße mit "Ein schöner Tag" und Margarete Danisch bekam von allen
Sängerinnen und Sängern jeweils eine Rose als Zeichen der Anerkennung
überreicht.



Foto: Der Chor Brink-Langenhagen und Bürgermeister Friedhelm Fischer
(Mitte) gratulieren Margarete Danisch (links daneben) zum 95. Geburtstag.