Ein sehr knappes Ergebnis

Der neue Vorstand des CDU-Stadtverbandes Langenhagen.

CDU-Stadtverband: Jessica Golatka bleibt weiter Vorsitzende

Langenhagen (ok). Der CDU-Stadtverband hat für die nächsten zwei Jahre die Weichen gestellt und einen neuen Vorstand gewählt. Vorsitzende bleibt Jessica Golatka, die mit 23- und15 Nein-Stimmen bei zehn Enthaltungen gewählt worden ist. Die stellvertretenden Vorsitzenden sind Reinhard Grabowsky, Horst-Dieter Soltau und die frühere Fraktionsvorsitzend und derzeitige Regionsabgeordnete Claudia Hopfe, Schatzmeister Eckart Jakob und Schriftführer Domenic Veltrup. Eine besondere Ehrung gab es für Gabriele Spier, die seit 48 Jahren Mitglied der CDU ist, und von 1999 bis 2017 aktives Mitglied im Stadtverbandsvorstand war. Als Vorsitzende will Jessica Golatka zusammen mit dem Vorstand die Partei für die Kommunalwahl in zwei Jahren aufstellen. Was den Bürgermeisterkandidaten angehe, so unterstütze sie Amtsinhaber Mirko Heuer, aber letztendlich werde basisdemokratisch über den Vorstand entschieden. Das eher mäßige Ergebnis kommentierte sie selbstbewusst: "In der CDU werden Wahlen demokratisch und somit durch einfache Mehrheit entschieden, daher ist das Ergebnis eindeutig. Einen Gegenkandidaten hat es nicht gegeben. Eine andere Führungspersönlichkeit, die die Aufgabe, den CDU-Stadtverband Langenhagen zu führen, übernehmen möchte und dafür von einer Mitgliederversammlung eine nötige Mehrheit bekommen könnte, kann ich in unseren Reihen nicht ausmachen."