Ein Turnier der Extraklasse

Packende Zweikämpfe sind beim internationalen Turnier in Engelbostel zu erwarten.

28. und 29. Juni: Internationales Jugendfußballturnier in Engelbostel

Engelbostel/Schulenburg. Am Sonnabend, 28., und Sonntag, 29. Juni, veranstaltet der MTV wieder ein Fußball-Turnier der Extraklasse für U13 Spieler (2001 und jünger). 24 Mannschaften aus ganz Deutschland und dem europäischen Ausland, etwa aus Finnland, Weißrussland, Niederlande, Dänemark, werden erwartet.
Das Turnier startet am 28. Juni ab 9.30 Uhr mit den Vorrundenspielen und endet am Sonntag gegen 16.45 Uhr mit der Siegerehrung. Die Vergabe der Pokale und Urkunden wird der Langenhagener Bürgermeister übernehmen.
Die großen internationalen Jugendfußballturniere der U10-Mannschaften in den Jahren 2005 bis 2009 sowie das Turnier der U13-Mannschaften in 2013 auf dem MTV-Gelände sind noch in toller Erinnerung. Daher freuen sich die Organisatoren Michael Nettlenbusch, Michael Will und Wolfgang Doerr und die vielen Helfer, wieder ein solches Turnier auf die Beine zu stellen. Im Organisieren sind sie geübt. Sie haben alle Vorbereitungen getroffen und sind sich sicher, dass das Turnier wieder in einer freundschaftlichen und fairen Atmosphäre ablaufen wird.
Unterstützt wird das gesamte Turnier von der PT Sports UG. Diese Organisation richtet in ganz Deutschland hochklassige und internationale Jugendturniere in verschiedenen Sportstätten aus. Der MTV in Engelbostel ist dabei. Gespielt wird parallel auf drei Großfeldern mit jeweils zehn Feldspielern plus Torwart. Ein Zeitlimit pro Spiel ist vorgegeben. Weitere Infos unter www.mtv-engelbostel-schulenburg.de.