Eine Reise durch den Iran

Stammtisch „Voll dabei“ lädt ein

Krähenwinkel. Am Montag, 21. Februar, findet ab 18 Uhr wieder der Stammtisch „Voll dabei“ im Gemeindehaus der Matthias-Claudius-Kirchengemeinde statt. Rosemarie Geromi-Manesch wird an diesem Abend einen Vortrag über den Iran halten. Gäste sind herzlich willkommen.
Die Referentin möchte ihre Zuhörer mitnehmen auf eine Reise durch den Iran. Sie beginnt die Tour in der 16-Millionen-Stadt Teheran am Fuße des 5.670 Meter hohen Elbruz-Gebirges, überquert dieses dann und gelangt in die grünen Provinzen am Kaspischen Meer. Danach geht es in die zentral-iranische Hochebene. Nach einem Besuch bei den Bakhtiar-Nomaden besucht die Referentin mit ihrem Publikum die Stadt Shiraz und reist anschließend weiter zum Persischen Golf. Auf der Rückfahrt macht sie einen Abstecher in die Wüsten Lut und Kavir und erreicht schließlich die am Rande der Wüste gelegene Stadt Yazad. Den Abschluss der Reise bildet ein Besuch der wunderschönen Stadt Isfahan.