Eine Rose für die gute Seele

Die frische Rose ist ein Lichtblick zum Gedenken. (Foto: U. Hinz)

Unbekannter schmückt Gedenkstätte am Hallenfreibad

Godshorn (ok). Sie war die gute Seele des Hallenfreibades Godshorn, ist vor zwei Jahren unerwartet verstorben. Für Gunda Schmedewitz ist eine kleine Gedenkstätte an der Tür des ehemaligen Schwimmbades an der Berliner Allee eingerichtet worden. Mittlerweile ein wenig verfallen, hat sie jetzt jemand wieder zum Leben erweckt und eine noch ganz frische Rose angehängt. ECHO-Leser Ulfert Hinz freut sich über den positiven Lichtblick und möchte ganz einfach einmal "Danke" sagen.