Eingeklemmte Person befreit

Der Wagen des jungen Mannes hatte sich überschlagen.

Feuerwehr-Einsatz auf Kananoher Straße Höhe Waldweg

Kaltenweide. In der Nacht zum Dienstag wurde gegen 0.20 Uhr die Ortsfeuerwehr Kaltenweide zu einem Verkehrsunfall mit eine eingeklemmten Person auf der Kananoher Straße Höhe Waldweg alarmiert. Zusätzlich wurde auch der Rüstwagen und die Drehleiter der Ortsfeuerwehr Langenhagen zur Einsatzstelle alarmiert. Nach der ersten Meldung sollte die Person unter dem Fahrzeug eingeklemmt sein.
Aus bisher noch nicht geklärter Ursache überschlug sich das Auto eines jungen Mannes aus Langenhagen und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer war im Fahrzeug eingeklemmt, lag aber nicht unter dem Auto. Unter Leitung des Kaltenweider Ortsbrandmeisters Ralf Dankenbring wurde mit schwerem technischen Gerät die Fahrertür entfernt und der junge Mann befreit. Während des Einsatzes wurde der Fahrer durch Sanitäter und einer Notärztin medizinisch versorgt und anschließend ins Krankenhaus gebracht. Die Kananoher Straße war für die Dauer der Arbeiten voll gesperrt. Die Ortsfeuerwehr Kaltenweide war mit drei Fahrzeugen und zwölf Einsatzkräften vor Ort.