Einkaufsbons für die Schützen

Ziehen gemeinsam an einem Strang für den Schützenverein: Axel Siebert (rechts) und Tilo Meczurat. (Foto: O. Krebs)

REWE Familie Meczurat unterstützt Kaltenweider Verein

Kaltenweide (ok). So etwas nennt sich auf neudeutsch Win-Win-Situation: Mitglieder und Unterstützer des Schützenvereins Kaltenweide lassen sich ihre Einkaufs-Bons beim REWE Familie Meczurat in Kaltenweide abstempeln und geben sie beim Verein ab. Nach zwölf Monaten wird abgerechnet, und REWE-Marktleiter Tilo Meczurat spendiert den Schützen ein Prozent der gesamten Einkaufssumme. Eine Finanzspritze, die die Schützen gut für ihren neuen Schießstand gebrauchen können. „Unser Traum ist es, dass der neue Schießstand im Jahre 2021 steht“, sagt Axel Siebert, Vorsitzender des Schützenvereins. Er wird dann die modernsten Anforderungen erfüllen. Meczurat unterstützt die Schützen gern, ist jetzt sogar selbst in den Verein eingetreten. „Das ist ja ein Mehrwert für uns“, sagt der Kaufmann, der sich gern im Ort engagiert. Dieses Einkaufsbon-System will er jetzt ausschließlich nutzen, um die Vereine im Ort zu unterstützen. Das spreche für eine hohe Identifikation. Am Donnerstag, 1. August, soll es losgehen, dann können kräftig Einkaufsbons gesammelt werden.