Einsätze der Feuerwehr

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Container in Vollbrand: Foto: Feuerwehr

Containerbrand, Pkw-Brand und hilflose Person

Langenhagen. Silvester und Neujahr wurden die EInsatzkräfte der Feuerwehr Langenhagen zu mehreren Einsätzen gerufen. Am 31. Dezember um 12.16 Uhr hieß es „Hilflose Person hinter Tür“. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr öffneten die Tür und übergaben die Person an den Rettungsdienst.
 Am gleichen Tag gegen 23.48 Uhr kam es zu einem Pkw-Brand. Der Entstehungsbrand an einem PKW wurde bereits durch die Polizei gelöscht. Die Feuerwehr kontrollierte den Brandbereich mit der Wärmebildkamera und kühlte diesen noch mit einem Kleinlöschgerät. Am Neujahrstag, gegen 0.55 Uhr, mussten durch die Feuerwehr Reste einer brennenden Feuerwehrwerksbatterie mit einem Kleinlöschgerät gelöscht werden. Kurz darauf, gegen 1.05 Uhr, brannte der Inhalt eines Bauschuttcontainers in voller Ausdehnung. Die Feuerwehr setzte ein C-Rohr zu Brandbekämpfung ein. Anschließend wurde der Container mit Schaum geflutet, um auch letzte Glutnester zu ersticken.