Eliza-Singers suchen eine neue Leitung

Hoffen auf viele Bewerbungen für die Chorleiter-Nachfolge: die Eliza-Singers.

Bewerbungen nimmt der vielseitige Chor bis zum 31. Mai entgegen

Langenhagen (ok). Der Termin steht fest in ihren Kalendern: immer dienstags zwischen 19.30 und 21 Uhr. Dann treffen sich die Eliza-Singers – 35 Sängerinnen und Sänger zwischen 30 und 80 Jahren – im Martinshaus der Elisabeth-Gemeinde zur Probe. Ein Chor mit breitem Repertoire und großer Tradition; er besteht schon seit mehr als 50 Jahren. Und auch ein Chor, der auf Kontinuität setzt, den in fünf Jahrzehnten gab es lediglich drei Chorleiter. Dörte Wehner, die die Eliza-Singers seit 20 Jahren leitet, verlässt Langenhagen aber Anfang September.
Die Eliza-Singers suchen eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger für die erfahrene Dörte Wehner, die den vielseitigen Chor – das Repertoire umfasst etwa 500 Stücke aus den Stilrichtungen Gospel, Musical, Pop und Jazz – leiten soll. „Wichtig ist, dass die neue Chorleitung mit Menschen umgehen, uns begeistern und motivieren kann“, sagen Ulla Schneider, Maike Degner und Regina Pagel-Herschel unisono. Erfahrung sei ebenso gefragt wie effektive und abwechslungsreiche Probenarbeit, aber auch Stimmbildung. Bei den Proben und regelmäßigen Auftritten begleitet die neue Leitung die Sängerinnen und Sänger am Klavier, einmal im Jahr geht es auf ein Probenwochenende. Die Konzerte müssen natürlich auch geplant und organisiert werden, außerdem gestaltet der Chor, der der Elisabeth-Gemeinde angeschlossen ist, gelegentlich auch Gottesdienste mit. „Die neue Leiterin oder der neue Leiter kann aber auch konfessionslos sein“, macht Ulla Schneider eine Religionszhugehörigkeit nicht zur Bedingung. Der Chor ist motiviert, aufgeschlossen, begeisterungsfähig und für alles Neue offen. Eben eine sehr gute Chorgemeinschaft. Alle ein bis zwei Jahre steht ein großes Konzert mit einem Themenschwerpunkt wie zum Beispiel Musical, Filmmusik oder das Thema Schöpfung an. Die letzten beiden Auftritte mit Dörte Wehner laufen übrigens am 30. und 31. August.
Der Chor möchte seine neue Chorleitung gern in der Praxis kennen lernen und lädt deshalb zu Probedirigaten ein, die voraussichtlich im Mai oder Juni über die Bühne gehen werden. Bewerbungen bitte bis zum 31. Mai an eliza-singers@web.de. Nachfragen sind unter der Telefonnummer (0176) 84 76 84 10 möglich. Bezahlt wird auf Honorarbasis.