Energieeffizient und preisgünstig

Stellte das Projekt in Engelbostel vor: EL-Geschäftsführer Jens Monsen. (Foto: O. Krebs)

Richtfest für "Sozialen Wohnungsbau" an Stöckener Straße

Engelbostei (ok). "Sozialer Wohnungsbau" – immer ein heißes Thema und jetzt in den Händen der Entwicklungsgesellschaft Langenhagen (EL). Vier Projekte sollen in Angriff genommen werden und bis 2021 fertig sein. Ein Gesamtinvest von 11,5 Millionen Euro. Insgeamt entstehen 63 Sozialwohnungen. Eine umfangreiche Vorplanung war nach Aussage des EL-Geschäftsführers Jens Monsen notwendig. Machbarkeitsstudien für die einzelnen Standorte mussten  über die Bühne gehen, Grundstücksuntersuchungen und Kampfmittelsondierung folgten. Den Zuschlag für das Objekt hat die Firma ImmoControl aus Roflshagen erhalten, die auf energieeffizientes Arbeiten in diesem preisgünstigen Segment spezialisiert ist. Mit dem so genannten ClimaBalance-Hause wird mit Erdwärme, Umhüllungstemperierung, Wärmerückgewinnung und Solarenergie Energie zum Nulltarif angeboten. Jetzt war Richtfest an der Stöckener Straße in Engelbostel, wo mit dem Bau im Juli begonnen worden. Hier entstehen 24 Wohnungen auf insgesamt 1.380 Quadratmetern. Die weiteren Standorte sind Alt-Engelbostel, Bauernpfad in Krähenwinkel und am Elbeweg, wo mit den Arbeiten im Oktober begonnen wird.