Eng durch Baustelle

Absperrung an der Robert-Koch-Schule

Langenhagen. An der Robert-Koch-Schule in der Rathenaustraße beginnen am Montag, 21. Oktober, die Umbauarbeiten am Haupteingang. Gleichzeitig beginnt der Unterrichtsbetrieb nach den Herbstferien. Der östliche Außenbereich und der Haupteingang sind bereits seit einer Woche gesperrt. Die Robert-Koch-Schule ist nur über den Schulhofeingang zu erreichen.
Beim Umbau wird die Vorplatzaufteilung neu geordnet, die Zufahrtsmöglichkeiten für Rettungs- und Anlieferfahrzeuge verbessert sowie Rampen und Türen für behinderte Menschen geschaffen. Die Fläche des Platzes wird in der Höhe so angepasst, dass der Haupteingang ohne ein Überwinden von Stufen zu erreichen ist. Außerdem erhält der Vorplatzbereich ein Leitsystem für Blinde und sehbehinderte Menschen.
Den Planungen zufolge soll der Umbau in drei Monaten abgeschlossen sein.