Engagement mit Herzlichkeit

Michel Bartilla leistet freiwilligen Dienst und wird von den Hortkindern gefeiert. (Foto: Kita Kolberger Straße)

Hortkinder in der Kita Kolberger Straße feiern

Langenhagen. In Vorbereitung auf sein Grundschullehramt-Studium verbringt Michel Bartilla freiwillig und unentgeltlich seit Oktober 2011 seine Nachmittage im Hort der Kindertagesstätte Kolberger Straße. Dem 21-Jährigen ist es wichtig, auf diese Weise Einblicke in die Lebenswelten von Grundschulkindern zu bekommen und dabei ihre Interessen kennenzulernen. Weitere Interessen, die den Langenhagener zu seinem Ehrenamt veranlassten: Probleme und Konflikte der Kinder zu erkennen und mit ihnen Lösungsmodelle zu entwickeln, schulische Anforderungen während der Hausaufgaben einschätzen und gegebenenfalls zielorientierte Hilfestellungen geben zu können. Voraussetzung hierfür war und ist ein Vertrauensverhältnis, das Bartilla im Spiel mit den Kindern aufbauen konnte. Denn wie sich jüngst zeigte: Die Horties lieben ihren Michel! Für seinen Geburtstag haben die Horties eine festliche Kaffeetafel gedeckt, Eltern haben seinen Lieblingskuchen gebacken, es wurden internationale Geburtstagslieder gesungen, die Kinder ließen ihn mit vereinten Kräften hochleben und überreichten ihm ein selbstgemachtes Gruppengeschenk.
Für die Horterzieherin und den Horterzieher war es zudem eine ideale Gelegenheit, sich ihrerseits bei dem angehenden Grundschullehrer zu bedanken – für sein Engagement und seine Zuverlässigkeit. Wie sie weiter berichteten, empfinden sie die Idee, praktische Erfahrungen im Umgang mit Kindern der entsprechenden Altersgruppe vor dem Lehramtsstudium zu sammeln als sinnvoll und durchweg positiv.