Erfahrungen mit dem Element Wasser

Die Väter und ihre Kinder hatten eine Menge Spaß miteinander.

14. Vater-Kind-Aktion führte ins Heuhotel

Langenhagen. Der jährlich von der Kita Kolberger Straße ausgerichtete Ausflug ging nach Ellingen bei Soltau. 36 Väter, darunter ein Großvater, 51 Kinder und der Erzieher der Kita Kolberger Straße fuhren bei der 14. Vater-Kind-Aktion ins Heuhotel Eggershof. Auf dem großzügigen Hofgelände in Ellingen bei Soltau verbrachten alle einen erlebnisreichen Tag.
Neben den einladenden Spielgeräten war eine 45-minütige Treckerfahrt entlang von Wiesen, Feldern und Wäldern einer der Höhepunkte der diesjährigen Vater-Kind-Aktion. Und auch ein kleiner Teich zog Klein und Groß magisch an – Kaulquappen und kleine Kröten wurden genau beobachtet sowie zahlreiche Erfahrungen mit dem Element Wasser gemacht. Natürlich spielten die Väter mit ihren Kindern auch Fußball, sammelten Stöcke, um am abendlichen Lagerfeuer Stockbrote machen zu können, oder nutzten das Angebot, mit Pfeil und Bogen zu schießen.
Abends wurde gemeinsam gegrillt – die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Eggershof tischten reichlich auf. Applaus gab es für die auf großen Spiegeln angerichteten Obstplatten, auf denen eigentlich nur die Wunderkerzen fehlten, um ans Traumschiff erinnert zu werden.
Nach dem Abendessen verabschiedete sich eine Handvoll Väter mit ihren Kindern und fuhr zurück nach Langenhagen. Der Großteil richtete sich für die Nacht mit Schlafsäcken im Stroh ein, nur einige wenige schliefen in Zelten oder in Gästezimmern.
Die tolle 14. Vater-Kind-Aktion wurde von den Vätern eigenverantwortlich geplant und durchgeführt. Man darf sich sicher sein, jedenfalls war es hier und da herauszuhören, dass sich auch für 2016 eine Gruppe von Vätern der Kita Kolberger Straße verantwortlich zeigen wird, die 15. Vater-Kind-Aktion stattfinden zu lassen.