Ersatzvater Eberhard Eggert geht von Bord

Eberhard Eggert weist seine Nachfolgerin Katja Schürmann in ihren neuen Aufgabenbereich ein.Foto: O. Krebs

Katja Schürmann tritt Nachfolge als Jugendkontaktbeamtin an

Langenhagen (ok). Kommissariatsleiter Reinhard Cichowski zieht den Hut, wenn er von "seinem" Jugendkontaktbeamten Eberhard Eggert spricht: "Wie Sie es geschafft haben, einen Draht zu den Jugendlichen zu bekommen, die ja oft in einer ganz anderen Welt leben, à la bonheur." Eggert habe es mit einer ihm eigenen Offenheit geschafft, mit den Jugendlichen klarzukommen, und dafür zu sorgen, dass Situationen nicht eskalierten. Nicht zuletzt hätten dabei die Erfahrungen mit seinen eigenen beiden Kindern geholfen, so Eggert, der oft als "Ersatzvater für viele gestrandete Jugendliche" angesehen worden sei. Seit 2003 macht Eggert, der schon 44 Jahre im Polizeidienst ist, den Job, hat dabei hervorragende Kontakte zu allen Schulen aufgebaut. Ein Job, der im Bereich der Polizeiinspektion Burgdorf übrigens einzigartig ist. "Die Schulen haben Herrn Eggert als Mittler oft direkt angewählt", weiß sein Vorgesetzter Klaus Waschkewitz, Leiter des Kriminal- und Ermittlungsdienstes (KED). In all den Jahren haben Eggert sicher auch seine Erfahrungen als Sachbearbeiter für Jugenddelikte geholfen, immer den richtigen Ton zu treffen. Ab 1. September hat der 62-Jährige dann Zeit, sich intensiver mit seinen zahlreichen Hobbys zu beschäftigen: der Malerei und Bildhauerei, dem Filmen und Fotografieren und vor allen Dingen dem Fliegen mit dem Gleitschirm. Und auch seine Enkeltochter freut sich, den Opa mehr zu sehen. Eggert: "Mir ist vor allen Dingen deshalb so viel Vertrauen entgegen gebracht worden, weil ich den Job nicht nur als Polizist, sondern auch als Mensch gesehen habe." Eine Maxime, die auch seine Nachfolgerin, die 44-jährige Polizeikommissarin Katja Schürmann, beherzigen möchte. Die zweifache Mutter, die schon im Streifen- und Ermittlungsdienst tätig war, freut sich darauf, "einfach mal etwas anderes kennen zu lernen". Ihr Interesse am Kontakt zu Jugendlichen rührt nach ihrer Auskunft auch ein wenig von einigen Semestern Sozialpädagogik her. Eine Woche lang hat sie bei Eberhard Eggert hospitiert, seine guten Kontakte zu den Kids und Jugendlichen in Langenhagen wahrgenommen. Die will die Polizeibeamtin natürlich weiter pflegen und auch noch ausbauen, wenn es möglich ist. In der Anfangszeit wird sie von den anderen erfahrenen Kontaktbeamten in ihrem Aufgabenfeld mit der besonderen Vertrauensstellung und Wirkung in der Öffentlichkeit unterstützt. Reinhard Cichowski setzt große Stücke auf Katja Schürmann: "Ich bin überzeugt davon, dass Sie die Richtige sind, und den Laden schon schmeißen werden."