Erstmals im Livestream

Langenhagener Rat ändert Hauptsatzung und legt Streaming-Grundstein

Für Interessierte ist es ab dem 28. März möglich, die Sitzungen des Rates der Stadt Langenhagen im Livestream zu verfolgen. Auf www.langenhagen.de/livestream wird pünktlich zum Sitzungsbeginn die Übertragung starten.
„In den vergangenen Jahren konnten wir ein steigendes Interesse der Öffentlichkeit an den Inhalten unserer Sitzungen beobachten. In Zeiten der Digitalisierung ist eine persönliche Teilnahme an einer Sitzung nicht mehr zwingend erforderlich, sofern auch andere Möglichkeiten angeboten werden. Daher hat der Rat der Stadt nun die Weichen für einen Livestream seiner Sitzungen gestellt“, so Bürgermeister Mirko Heuer.
Die Verwaltung war im Vorfeld aufgefordert worden, das Vorhaben rechtlich zu prüfen und Umsetzungsmöglichkeiten zu erarbeiten. „Dazu war eine Änderung der Hauptsatzung nötig, die auf der Ratssitzung am 21. Februar beschlossen wurde“, erläutert Roman Sickau, zuständig für die Gremienbetreuung bei der Stadtverwaltung. „Mit dieser neuen Möglichkeit werde die Transparenz der Entscheidungen erhöht und die Einwohnerinnen und Einwohner können einfacher an den kommunalpolitischen Themen teilhaben“. Der gefasste Beschluss bezieht sich auf die Liveübertragung der Veranstaltung, nicht jedoch auf die Speicherung zum späteren Ansehen der Aufnahmen.
Ausgenommen von dieser Übertragung sind neben dem nichtöffentlichen Teil einer Sitzung auch die Einwohner-Fragestunde, sowie Redebeiträge von Ratsmitgliedern, die deren Übertragung nicht zustimmen.
Bei der technischen Umsetzung der Liveübertragung hat sich die Stadt Langenhagen unter anderem von Branchenexperten inspirieren lassen. „Wir verwenden Standard-Equipment, das die höchste Übertragungsqualität garantiert. Dabei haben wir uns auch an erfolgreichen YouTube- und Gaming-Streamern orientiert“, erklärt Chief Digital Officer der Stadt René Glembotzky, und ergänzt: „Unsere Streaming-Technik kann nicht nur für Ratssitzungen, sondern universell eingesetzt werden. Das gesamte Studio passt in einen Rollkoffer und ist innerhalb von kürzester Zeit einsatzbereit."