„Es gilt das versprochene Wort“

Steht als Newcomer in Godshorn auf der Bühne: Stephan Hartung.

Redakteur Stephan Hartung zum Auftakt des Open-Air-Festivals

Godshorn: Die Zeitung wird auf der Straße gemacht – das hat Stephan Hartung schon im Rahmen seiner Berufsausbildung gelernt. Und tatsächlich ist es so, dass der Alltag nicht nur voll von Nachrichten ist. Sondern auch von Kuriositäten, lustigen Anekdoten und skurrilen Begebenheiten. Ob im Lokal- oder Sportjournalismus: Genug davon hat er erlebt, um von Geschichten in Wort und Bild erzählen zu können – aber auch von witzigen Fehlern und Versprechern, die sich sogar medial verbreitet haben. Apropos Versprecher: Weil der Newcomer erstmals mit einem eigenen Programm auf der Bühne steht und nicht davon ausgeht, dass er wie Kleinkunst-Profis fehlerfrei durchkommt, trägt sein Programm den Namen „Es gilt das versprochene Wort“. So oder so: Der kostenlose Auftakt zum Open-Air-Festival am Freitag, 23. Juli, um 19 Uhr soll ein lustiger Abend werden. Versprochen!