Exklusiv und mächtig rockig

Die GoDotS treten am 27. Dezember das nächste Mal live auf. (Foto: K. Woidtke)

The GoDotS – live im Dezember

Langenhagen. Jedes Jahr im Dezember feiert das Café Monopol im Haus der Jugend Langenhagen seinen Geburtstag. In diesem Jahr hatten die Organisatoren gleich an zwei Tagen zu einem Festivälchen eingeladen. Mit dabei waren auch die GoDotS. Die Band kam gerade frisch aus dem Studio, wo sie eine EP mit vier Stücken eingespielt hatte. Die wurden dann auch dem begeisterten Publikum vorgestellt – exklusiv und mächtig rockig.
Finanziert haben sich die GoDotS den Studiobesuch über Crowdfunding. Fans gehen dabei finanziell in Vorleistung, erwerben EPs, Wohnzimmerkonzerte oder spenden und ermöglichen so auch jungen Bands größere Ausgaben. Bereits nach einem Tag Laufzeit des Projektes auf der Homepage „Kickstarter“ hatten die GoDotS die finanzielle Sicherheit, das Studio besuchen und ihre Songs professionell aufnehmen zu können. Entstanden ist eine mitreißende und abwechslungsreiche EP, deren Songs zum Abrocken aber auch zum Nachdenken animieren. Im Song "The Forests Aren't Alright" nehmen sich die Musiker dem Thema Klimawandel an. Dabei entstand ein Stück über unseren Planeten, der unter unseren Füßen stirbt. Das abrupte Ende des Songs rüttelt auf und mahnt.
Wer das Konzert der GoDotS im Monopol verpasst hat, bekommt schon am 27. Dezember die Gelegenheit, die Band live auf der Bühne zu erleben. Dann rocken die Musiker gemeinsam mit Massentrend und The Unknown das LUX in Hannover und lassen bei den Besuchern garantiert die Weihnachtspfunde purzeln. Los geht es um 19 Uhr. Karten sind für sieben Euro direkt über die Band unter godots.band@gmail.com oder an der Abendkasse des LUX erhältlich.
Wer mehr über The GoDotS erfahren möchte, ist auf der Facebook-Seite der Band richtig:
https://www.facebook.com/GoDotS.Band/
The GoDotS sind Lukas Borzyszkowski (Gesang), Freddie Eichler (Drums), Lukas Sippel (Bass) und Jan Niklas Woidtke (E-Gitarre).