Fachlich kompetent und menschlich engagiert

Die Verträge sind gemacht: Klinikmanager Carsten Riedel (links) und Geschäftsführer Carl Hahne.

Kooperation der Paracelsus-Klinik am Silbersee mit der PflegeFachSchule Hannover

Langenhagen. Eine zukunftsorientierte Pflegeausbildung kann nicht mehr nur auf einen Lebensabschnitt oder einen Versorgungsbereich ausgerichtet sein, sondern muss für die neuen, umfassenderen Herausforderungen in der Pflege qualifizieren. Dafür startet im Jahr 2020 die generalistische Pflegeausbildung, die die bisherigen Ausbildungen der Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege verbindet. Mit dem neuen Berufsabschluss „Pflegefachfrau/-mann“ können die examinierten Fachkräfte in allen Pflegebereichen arbeiten.
Die PflegeFachSchule Hannover (PFSH) kooperiert für die neue generalistische Ausbildung in der Pflege zukünftig mit der Paracelsus-Klinik am Silbersee in Langenhagen. Beide Kooperationspartner sind durch eine familiäre Unternehmensphilosophie geprägt und stehen für hohen Versorgungsstandard.
Im Juli zelebrierten beide Unternehmen die Vertragsunterschrift im Rahmen einer Feierstunde auf dem Schulgelände der PFSH. Neben den Vertragspartnern und der Schülerschaft der PFSH war der Bürgermeister der Stadt Garbsen Herr Dr. Christian Grahl zugegen. Carsten Riedel, Klinikmanager der Paracelsus-Klinik, sieht die Entwicklungen der Pflegeausbildung positiv: „Durch die flexibleren Einsatzbereiche der generalistischen Ausbildung gewinnt der Pflegeberuf an Attraktivität und wirkt dem Fachkräftemangel in der Pflege entgegen.“
Die Vertragspartner legen einen hohen Wert auf die enge Zusammenarbeit von schulischer und praktischer Ausbildung. Die Schüler durchlaufen im Rahmen ihrer Ausbildung verschiedene Einrichtungen als Pflichtpraktika, etwa auf den Stationen der Paracelsus-Klinik am Silbersee.
„Mit einer qualitativen und engen Kooperation der Paracelsus-Klinik und PFSH bilden wir qualifizierte Pflegefachkräfte aus, die fachlich kompetent und menschlich engagiert ihrem neuen Beruf nachgehen.“, so Pflegedienstleiter Nils Dettmann.