Fast einmal um die Welt

Als Belohnung gab es für die sportlichen Mitarbeiter eine Urkunde und ein kleines Geschenk

Stadtmitarbeiter stiegen im Sommer aufs Fahrrad um

Langenhagen. 35.023,7 Kilometer legten 70 Verwaltungsmitarbeiter in diesem Sommer mit dem Fahrrad auf ihren Arbeitswegen zurück. Der Arbeitskreis Gesundheit und die Personalentwicklung der Stadt Langenhagen hatten dazu aufgerufen, für die täglichen Wege zur, während und von der Arbeit aufs Zweirad umzusteigen. Bei der Auswertung des Aktionszeitraums vom 1. Mai bis zum 31. August kam nun eine Gesamtstrecke zusammen, welche die Initiatoren überraschte: Die 70 Teilnehmer hatten fast einmal die ganze Welt umrundet. Der Umfang der Erde beträgt etwa 40.074 Kilometer.
„Die knapp 5.000 fehlenden Kilometer schaffen wir sicherlich im kommenden Jahr“, sagte Bürgermeister Mikro Heuer. Als „ambitionierter Radfahrer“ werde er sich auch 2019 an der Aktion beteiligen und dann seinerseits mehr Kilometer zum Endergebnis beisteuern, versprach der Verwaltungschef am 24. Oktober den Gewinnern. Unter allen Teilnehmern hatten die Initiatoren zehn Personen per Los ermittelt. Sie erhielten im Sitzungsraum I eine kleine Aufmerksamkeit für ihren Einsatz.
„Die Idee hinter der Aktion ist richtig gut“, warb Heuer dafür, bei jeder passenden Gelegenheit auf das Auto zu verzichten und aufs Fahrrad umzusteigen. Um dafür auch weiterhin einen Anreiz zu bieten, wird die Personalentwicklung auch 2019 die Verwaltungsmitarbeiter zum Radfahren auf den Arbeitswegen aufrufen.