"Fast wie im Sozialismus"

Sozialdemokraten unter sich (von links): Jürgen Uckert, Thomas Seidel, Frank Stuckmann, Cornelia Lütge, Sven Seidel.

SPD-Abteilung Langenhagen wählt Vorstand neu

Langenhagen. "Das ist ja fast wie im Sozialismus!" meinte der alte und neue Vorsitzende Frank Stuckmann scherzhaft bei der Jahreshauptversammlung der SPD-Abteilung Langenhagen: In allen Wahlgängen erreichten die Kandidaten hundertprozentige Zustimmung. So wurden neben Frank Stuckmann als Vorsitzender auch Cornelia Lütge und Sven Seidel als stellvertretende Vorsitzende und Jürgen Uckert als Kassierer einstimmig wiedergewählt. Als neuer Schriftführer komplettiert Thomas Seidel den Vorstand – Frank Stuckmann dankte dem bisherigen Schriftführer Michael Bechtloff, der nicht zur Wiederwahl antrat, für seine Mitarbeit und Unterstützung.
Auch die Beisitzer und Revisoren wurden von den anwesenden Mitgliedern mit hundertprozentiger Zustimmung gewählt. Neben den zahlreichen Wahlgängen galt es auch Geburtstagskinder zu ehren: So dankte Frank Stuckmann dem Kassierer Jürgen Uckert für zehn Jahre Mitgliedschaft mit einer Ehrenurkunde. Außerdem wurde Werner Gliesmann nachträglich Urkunde und Goldnadel für 50 Jahre Mitgliedschaft überreicht. Die jüngeren Mitglieder ließen es sich nicht nehmen, einen Blick in das alte Parteibuch von Werner Gliesmann zu werfen.