Festlich geschmückt und vollbesetzt

Das Zupforchester gestaltete den Nachmittag musikalisch.

Eine Weihnachtsmann-Serviette für jeden Gast

Engelbostel/Schulenburg. Der Ortsverein der AWO Engelbostel/Schulenburg hatte zur Weihnachtsfeier in den Gasthof Tegtmeyer „Zum alten Krug“ eingeladen, und viele AWO-Mitglieder sind dieser Einladung gefolgt, sodass im festlich geschmückten und vollbesetzten Saal kein Platz frei blieb. Die Vorsitzende Ingrid Bernhardt und ihr Helferteam hatten für alle eine Weihnachtsmann-Serviette gebastelt, die dann auch mitgenommen werden konnte.
Nach den Grußworten las Gudrun Mennecke die Geschichte vom verliebten Lebkuchenmann vor, der im Saal für schmunzeln sorgte, weil Rosinen im Kopf für niemanden gut sind.
Dann sorgte das Helferteam dafür, das alle schnell mit Kaffee versorgt wurden und das gemütliche Kaffeetrinken konnte beginnen. Der Höhepunkt war dann anschließend der Auftritt des Zupforchesters mit Weihnachtsliedern. Hier waren dann alle aufgefordert mitzusingen, sodass ein schöner Nachmittag mit vielen Gästen und Gesprächen zu Ende ging.