Feuerwehr will Enten retten

Die Feuerwehr agierte mit einem großen Fangnetz.

Spektakulärer Einsatz an Baugrube in Heinrich-Heine-Straße

Langenhagen (ok). Spektakulärer Einsatz für die Ortsfeuerwehren Langenhagen und Krähenwinkel am Mittwoch. An der Heinrich-Heine-Straße in Wiesenau mussten sie eine Entenfamilie retten. Entenmutter und Küken waren in einer Baugrube, die mit Wasser gefüllt war, zwischen Holzlatten und Planen gefangen. Die sechs Küken wurden schnell gefangen, die Mutter allerdings flog nach mehreren Fangversuchen auf den Parkplatz des Netto-Marktes auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Die Einsatzkräfte setzten die Kleinen zurück ins Wasser; die Mutter kam wieder angeflogen. Ein Küken ist allerdings ertrunken. Die Anwohner wollen jetzt darauf achten, dass die Grube weiterhin mit Wasser gefüllt ist.